Responsive Webdesign

Ihre Website auf Tablet, Handy & Co.

Was bedeutet Responsive Webdesign?

Als Responsive Webdesign bezeichnet man das Verhalten einer Website, sich dynamisch an die jeweiligen Ausgabegeräte anzupassen. Im Quelltext und den Formatierungsvorgaben der Website werden Anweisungen hinterlegt, die für den Bildschirm des Geräts die Struktur und das Layout der Website optimiert ausgegeben.

Mobile Websitenutzung legt zu

Die Nutzung mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. Derzeit (Stand Juli 2017) ist es so, dass die mobile Nutzung von Websites bei ca. 51% liegt. Es werden weltweit mittlerweile mehr Smartphones und Tablets verkauft als Laptops und PCs.
Daher sollte Ihre Website sollte auf allen Endgeräten gut dargestellt werden, um Besucher professionell anzusprechen.

Was ist der Vorteil von responsive Webdesign?

Neben der optimalen Präsentation der Inhalte Ihrer Website und Ihres Shops, müssen Sie keine zweite, mobile Version der Website vorhalten und pflegen. Dies spart Zeit und Geld!

Ihre Website ist responsive – Google wird Sie mögen!

Seit April / Mai 2015 bewertet die Suchmaschine Nr. 1., neben den ca. 200 anderen Rankingfaktoren, ob eine Website für die mobile Nutzung optimal programmiert ist. Ist dies nicht der Fall, so wird sie im Ranking herabgestuft.

Erreichbarkeit mit allen Browsern und Geräten

Sie erreichen mit einer, optimierten, responsiven Website alle Besucher, egal ob sie mit dem PC, dem Laptop, dem Tablet oder dem Smartphone auf Ihre Seite surfen. Responsive Webdesign wird von allen aktuellen Browsern unterstützt:

  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Safari
  • Internet Explorer
  • Opera

Was ist zu beachten?

Bei der Erstellung und Planung einer responsiven Website ist mehr Aufwand an Planung und Strukturierung nötig.